Geschenke für Mitarbeiter?

Wie oft hört man, dass Geschenke die Freundschaft erhalten, gerne verschenkt man unter Freunden und Familie eine Kleinigkeit, das bringt nicht nur dem Beschenkten, sondern auch dem schenkenden Freude – doch wie sieht es eigentlich bei Firmen und Unternehmen und Ihren Mitarbeitern aus? Gilt hier nicht das gleiche Prinzip?

Mitarbeitermotivation einmal anders
Als Unternehmen ist man in den meisten Fällen nur so gut, wie die eigenen Mitarbeiter – Leisten diese gute Arbeit, kommt das Projekt und somit auch das Unternehmen weiter. Es ist also für Personaler und Chefs wichtig ihre Mitarbeiter zu motivieren und zu Höchstleistungen zu bewegen. In den meisten Fällen gelingt die Mitarbeitermotivation auch mit ein paar guten Worten, jedoch gibt es auch andere Möglichkeiten, Leistungen zu fördern und vor allem zu belohnen (Abschluss eines Verkaufs, Vertragsverhandlungen, Langjährige Zugehörigkeit im Unternehmen, Jubiläen der Firma und vieles mehr). Die Rede ist hierbei von sogenannten Mitarbeiter Incentives – Belohnung die der Mitarbeiter für besonders gute Arbeit oder als Bonus bekommt. Eine Prämie kommt bei den Mitarbeitern gut an, denn sie vermitteln auch die Wertschätzung gegenüber der geleisteten Arbeit.

Warum Geld nicht immer Gut ist
Bisher haben Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter mit Geld-Prämien belohnt, was aber ein oder zwei negative Aspekte für beide Seiten aufweist. Wenn das Geld auf das Konto des Mitarbeiter überwiesen wird, geschieht das in den meisten Fällen mit dem regulären Gehalt, daher „verschwindet“ der Bonus in den Augen des Mitarbeiters und ist nicht unbedingt als solcher zu erkennen. Der steuerliche Aspekt ist genauso entscheidend, da das Geld ja auch versteuert werden muss.

Gutscheine erfreuen sich immer großer Beliebtheit, da sie erstens dem Mitarbeiter persönlich überreichbar und damit greifbar sind und zweiten als Geschenk innerhalb der 44 Euro Freigrenze auch vom Unternehmen abgerechnet werden können. Mit einem Shopping Pass - einem Gutschein der bei verschiedenen Partnern in normalen Handel (zum Beispiel Shoppingcentern, Supermärkten, Restaurants u.v.m.) eingelöst werden kann, ist man auf der sicheren Seite. Der Gutschein hat einen bestimmten Wert und kann dann frei verwendet werden.
Um Mitarbeiter zu motivieren, Jubiläen zu feiern oder zu belohnen, sollten Chefs nicht nur auf aufmunternde Worte setzen, sondern ab und an auch mal Spendabel sein. Den wie sagt man doch so schön: Kleine Geschenke erhalten die Motivation.
0 Shares

Steffen Keßler (Alle Artikel anzeigen)

Steffen Keßler arbeitet seit Jahren im Marketing und kennt sich in der Welt der Onlineshops und skurielen Geschenke aus. In diesem Blog schreibt er ber ausgefallene Geschenke und gibt Shopping-Tipps. Dabei seit: 25.06.2015.
Kommentare (0)
Leider noch keine Kommentare, jetzt der erste sein!

Jetzt Kommentar hinterlassen
Kommentar hinterlassen
Zahlen eingeben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit "*".